UNSER SPENDENZWECK “WATER IS RIGHT”
Die Ressource Wasser muss für JEDEN bezahlbar sein. Nur wenn Wasser global gesund, verfügbar, preiswert und sicher ist, kann sich die Welt nachhaltig, wirtschaftlich und sozial entwickeln. Die Organisation „Water Is Right“ tritt seit ihrer Gründung weltweit für das Menschenrecht auf Wasser ein. Mit starken und nachhaltigen Partnern aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik setzten wir weltweit Referenzprojekte um. “Wasser ist ein Wert und KEINE Währung”, Rolf Stahlhofen
THE HUMAN WINE
WASSER IST EIN MENSCHENRECHT. DENNOCH HABEN RUND EINE MILLIARDE MENSCHEN KEINEN ZUGANG ZU SAUBEREM TRINKWASSER Jeder Mensch hat das Recht auf sauberes, bezahlbares Trinkwasser und den Zugang zu sanitären Anlagen. Wasser ist ein Menschenrecht! Die Ressource Wasser muss für JEDEN bezahlbar sein. Nur wenn Wasser global gesund, verfügbar, preiswert und sicher ist, kann sich die Welt nachhaltig, wirtschaftlich und sozial entwickeln. Die Organisation „Water Is Right“ tritt seit ihrer Gründung weltweit für das Menschenrecht auf Wasser ein. Mit starken und nachhaltigen Partnern aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik setzten wir weltweit Referenzprojekte um. “Wasser ist ein Wert und KEINE Währung”, Rolf Stahlhofen
Hilfe in 10 Ländern geleistet
Ob Kenia oder Haiti - wo Menschen der Zugang zu trinkbarem, sauberen Wasser fehlt, dort engagiert sich Water is right. Bisher in 10 Ländern
3,5 Millionen Menschen mit Wasser versorgt
Wasser ist Menschenrecht. Darauf bestehen wir. Bisher haben wir 3,5 Millionen Menschen mit Wasser versorgt
Wachstum mit Partnern
Um unsere Botschaft zu verbreiten, setzen wir auf viele Partner - insbesondere aus der Musikbranche und der Wirtschaft.
DAS IST “WATER IS RIGHT”
FAKTEN ZUR GLOBALEN WASSERVERSORGUNG Wasser ist ein Menschenrecht, doch wird es noch nicht konsequent durchgesetzt. Folgende Fakten beweisen dies: 1,1 Milliarden Menschen haben derzeit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser 8 Millionen Menschen sterben jährlich an den Folgen von Wassermangel und -verschmutzung, darunter 1,6 Millionen Kinder Um 300% wird der globale Süßwasserverbrauch in den nächsten 30 Jahren steigen Im Jahr 2025 werden 3,1 Milliarden Menschen von Wassermangel betroffen sein Die herkömmliche Technik der Wasseraufbereitung ist veraltet und teuer Die Wasserversorgung weltweit findet zentral statt Aktuell werden weltweit jährlich 480 Milliarden US-Dollar für Wasser ausgegeben. Mit der heute eingesetzten Technik müssten für eine gesicherte Trinkwasseraufbereitung 800 Milliarden US-Dollar eingesetzt werden. Es gibt Technologielösungen, die in der Lage sind weltweit die Trinkwasserversorgung weltweit zu oben genannten Konditionen zu sichern. Das Ziel von Water is Right ist, die Wasserversorgung zu dezentralisieren und die Ressourcen insgesamt besser und für JEDEN bezahlbar zu machen. Nur wenn Wasser global gesund, verfügbar und preiswert ist, kann sich die Welt nachhaltig wirtschaftlich und sozial entwickeln. (QUELLE: WATER IS RIGHT)
SIND SIE NEUGIERIG GEWORDEN? ES GIBT NOCH VIELES ZU ENTDECKEN!
Auf der offiziellen Webseite von “Water is right” können Sie entdecken, wo die Organisation bereits tätig war und sehen, wie die Water Box funktioniert und welche tollen prominenten Persönlichkeiten “Water is right” unterstützen. 
Prominente Botschafter? Waterscout und Water Box? Wo ist WIR tätig? Statement von Rolf Stahlhofen!
“WATER IS RIGHT” BESUCHEN
IMPRESSUM PROJEKTLEITER: TIMO WENTZEL POST: MARCUS DYTRICH | FELLOW ENTERTAINMENT | LÖRENSKOGSTRASSE 21 | 85748 GARCHING EMAIL: info@humanwine.de
ZU UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG:
DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Folge uns bei
Die Ressource Wasser muss für JEDEN bezahlbar sein. Nur wenn Wasser global gesund, verfügbar, preiswert und sicher ist, kann sich die Welt nachhaltig, wirtschaftlich und sozial entwickeln. Die Organisation „Water Is Right“ tritt seit ihrer Gründung weltweit für das Menschenrecht auf Wasser ein. Mit starken und nachhaltigen Partnern aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik setzten wir weltweit Referenzprojekte um. “Wasser ist ein Wert und KEINE Währung”, Rolf Stahlhofen
UNSER SPENDENZWECK “WATER IS RIGHT”
WASSER IST EIN MENSCHENRECHT. DENNOCH HABEN RUND EINE MILLIARDE MENSCHEN KEINEN ZUGANG ZU SAUBEREM TRINKWASSER Jeder Mensch hat das Recht auf sauberes, bezahlbares Trinkwasser und den Zugang zu sanitären Anlagen. Wasser ist ein Menschenrecht! Die Ressource Wasser muss für JEDEN bezahlbar sein. Nur wenn Wasser global gesund, verfügbar, preiswert und sicher ist, kann sich die Welt nachhaltig, wirtschaftlich und sozial entwickeln. Die Organisation „Water Is Right“ tritt seit ihrer Gründung weltweit für das Menschenrecht auf Wasser ein. Mit starken und nachhaltigen Partnern aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik setzten wir weltweit Referenzprojekte um. “Wasser ist ein Wert und KEINE Währung”, Rolf Stahlhofen
DAS IST “WATER IS RIGHT”
Hilfe in 10 Ländern geleistet
Ob Kenia oder Haiti - wo Menschen der Zugang zu trinkbarem, sauberen Wasser fehlt, dort engagiert sich Water is right. Bisher in 10 Ländern
DAS IST “WATER IS RIGHT”
DAS IST “WATER IS RIGHT”
3,5 Millionen Menschen mit Wasser versorgt
Wasser ist Menschenrecht. Darauf bestehen wir. Bisher haben wir 3,5 Millionen Menschen mit Wasser versorgt
Wachstum mit Partnern
Um unsere Botschaft zu verbreiten, setzen wir auf viele Partner - insbesondere aus der Musikbranche und der Wirtschaft.
FAKTEN ZUR GLOBALEN WASSERVERSORGUNG Wasser ist ein Menschenrecht, doch wird es noch nicht konsequent durchgesetzt. Folgende Fakten beweisen dies: 1,1 Milliarden Menschen haben derzeit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser 8 Millionen Menschen sterben jährlich an den Folgen von Wassermangel und - verschmutzung, darunter 1,6 Millionen Kinder Um 300% wird der globale Süßwasserverbrauch in den nächsten 30 Jahren steigen Im Jahr 2025 werden 3,1 Milliarden Menschen von Wassermangel betroffen sein Die herkömmliche Technik der Wasseraufbereitung ist veraltet und teuer Die Wasserversorgung weltweit findet zentral statt Aktuell werden weltweit jährlich 480 Milliarden US-Dollar für Wasser ausgegeben. Mit der heute eingesetzten Technik müssten für eine gesicherte Trinkwasseraufbereitung 800 Milliarden US-Dollar eingesetzt werden. Es gibt Technologielösungen, die in der Lage sind weltweit die Trinkwasserversorgung weltweit zu oben genannten Konditionen zu sichern. Das Ziel von Water is Right ist, die Wasserversorgung zu dezentralisieren und die Ressourcen insgesamt besser und für JEDEN bezahlbar zu machen. Nur wenn Wasser global gesund, verfügbar und preiswert ist, kann sich die Welt nachhaltig wirtschaftlich und sozial entwickeln. (QUELLE: WATER IS RIGHT)
SIND SIE NEUGIERIG GEWORDEN? ES GIBT NOCH VIELES ZU ENTDECKEN!
Prominente Botschafter? Waterscout und Water Box? Wo ist WIR tätig? Statement von Rolf Stahlhofen!
Auf der offiziellen Webseite von “Water is right” können Sie entdecken, wo die Organisation bereits tätig war und sehen, wie die Water Box funktioniert und welche tollen prominenten Persönlichkeiten “Water is right” unterstützen. 
“WATER IS RIGHT” BESUCHEN
PROJEKTLEITER: TIMO WENTZEL POST: MARCUS DYTRICH FELLOW ENTERTAINMENT  LÖRENSKOGSTRASSE 21 85748 GARCHING EMAIL: info@humanwine.de
THE HUMAN WINE
IMPRESSUM
DATENSCHUTZERKLÄRUNG